Unicode

Auzug aus der Wikipedia[w]

Unicode (Aussprachen: am. Englisch [ˈjuːnikoʊd], brit. Englisch [ˈjuːnikəʊd], deutsch [ˈjuːnikoːt]) ist ein internationaler Standard, in dem langfristig für jedes sinntragende Schriftzeichen oder Textelement aller bekannten Schriftkulturen und Zeichensysteme ein digitaler Code festgelegt wird. Ziel ist es, die Verwendung unterschiedlicher und inkompatibler Kodierungen in verschiedenen Ländern oder Kulturkreisen zu beseitigen. Unicode wird ständig um Zeichen weiterer Schriftsysteme ergänzt.

Als die urspüngliche Software für das Sintext-Wörterbuch entwickelt wurde, war Unicode noch nicht sehr bekannt - auch wenn es bereits existierte und auch CJK-Zeichen[w], also die chinesische Schrift implementierte. Daher hat Hans-Joachim Baumgardt jedes einzelne Zeichen selbst gezeichnet und als Graphik hinterlegt. Dies ist eine beeindruckende Arbeit, auf deren Grundlage man eigentlich eine Unicode-Font erstellen könnte - wenn die Zeichen mit den entsprechenden Unicodes verbunden wären. Vor allem aber könnten die Benutzer des Wörterbuches die Suchergebnisse einfach kopieren und in ihre Textdokumente einfügen, wenn sie keine Graphiken sondern Unicode-Schriftzeichen wären.

Daher suchen wir im Augenblick noch nach einer Lösung, um für die über 12.000 Zeichen die Unicodes herauszufinden. Bislang wurden nur für die 219 Wurzelzeichen Unicodes hinterlegt.

Ein Beispiel: Das Zeichen für yán - Worte als Graphik aus dem Sintext-Wörterbuch: glyph und als Unicode-Zeichen in der Standart-Font:

Siehe auch: