Funktionsumfang

Das Wörterbuch hatte ursprünglich die Form eines Programms namens Sintrans, das auf einer CD-Rom vertrieben werden sollte. Es wurde 1997 von Friedhelm Wrensch in der Programmiersprache Delphi programmiert. Da mit dem Tod Baumgardts der Quellcode des ohnhin technisch völlig veralteten Programms verloren gegangen ist, wurde auf Grundlage der unveränderten Wörterbuch-Datenbank eine zeitgemäßes, webbasiertes Online-Wörterbuch erstellt. Dieses ist nicht nur kostenlos zu benutzen, sondern auch um einiges komfortabler als die ursprüngliche Software. Allerdings sind noch nicht alle Funktionen des Originals wieder eingebaut.

Vorhandene Funktionen

Funktion Original Online-Version
Suche Deutsch-Chinesisch
  • Drei Stichwortsuchen (mit Wildcard) für Wurzelzeichen, normale Zeichen und Zeichengruppen (Phrasen).
  • Die Ergebnisse der Suche mussten einzeln durchgeschaltet werden werden.
  • Suchfilter: (Strichzahl, Wurzel, klassische oder moderne Form)
  • Volltext-Suche, die gleich alle drei Datensätze durchsucht und z. B. für den Suchbegriff "Baum" auch "Bäume" finden kann
  • alle Ergebnisse auf einer Seite
  • Suchfilter: (Strichzahl, Wurzel, klassische oder moderne Form)
Suche Chinesisch-Deutsch Es konnte mit Pinyin-Umschrift (nur mit Zahlen, nicht mit diakritischen Zeichen) oder "Aussprache" (offenbar eine Sintext-eigene Umschrift) gesucht werden. Suche mit Pinyin-Umschrift (mit Zahlen oder Sonderzeichen)
Verknüpfung von zusammengehörigen Zeichen, z. B. moderner und klassischer Form desselben Zeichens Nur als Worte im: Text, z. B. "mod. F. f. Z1234" Als Hyperlink
Übersicht aller Radikale als Graphik aus der Datenbank erzeugt
Wörter aus mehreren Zeichen ("Phrasen") waren ein eigener Datensatz, den gesondert durchsuchen konnte.
  • werden bei der normalen Suche mitdurchsucht und angezeigt
  • Auf der Seite jedes Zeichens werden alle Phrasen angezeigt, in denen dieses Zeichen vorkommt
Bilddatenbank Eine kleine Datenbank mit einigen Dutzend Bildern Nicht übernommen, da Bildrechte unklar
Geographische Datenbank Das Programm sollte wohl auch einen Gazetteer mit chinesichen Städten und Provinzen enthalten. Nicht übernommen, da extrem unvollständig (einige dutzend Provinzen, aber nur vier Städte) und Zahlen veraltet. Siehe stattdessen: China historical GIS
Lesezeichen Man konnte bis zu drei Lesezeichen setzen Lesezeichen können im Browser gesetzt werden

Geplante Funktionen

Angesichts der Veränderungen technischen Entwicklungen in den letzten anderthalb Jahrzehnten, drängen sich einige Funktionen auf, die ein zeitgemäßes Wörterbuch haben müsste. Vielleicht werden sie eines Tages implementiert. Für weitere Vorschläge sind wir dankbar.


Und so sah das Original-Programm aus:

Screenshot Originalprogramm